.
  Berichte4-12
 
4. Spieltag

23.09.12: TSV Brunsbrock II - TSV Otterstedt 0:0
Brunsbrock: Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte verschaffte sich der TSV Otterstedt eine leichte Feldüberlegenheit. Garantin des Punktgewinns war Brunsbrocks Torfrau Susanne Ackermann, die etliche Chancen der Gäste entschärfte.

23.09.12: TSG Wörpedorf II - TSV Thedinghausen 0:7 (0:2)
Wörpedorf: In der ersten Spielhälfte konnte der Gast aus Thedinghausen noch relativ gut dagegen halten. Es gelangen auch ein paar Konterchancen. Doch diese, sowie ein Freistoß aus 20 Metern, blieben ungenutzt. In Hälfte zwei fehlten die Kräfte und auch die fehlenden 4 Stammspieler des TSV machten sich bemerkbar und so kassierten sie in den letzten 40 Minuten des Spieles nochmal 5 Gegentreffer.

23.09.12: SV Baden - ASV Ihlpohl 2:1 (1:1)
Baden: Mit einer sehr unglücklichen 2:1-Niederlage kehrten die Ihlpohler Damen aus dem Achimer Stadtteil zurück. In weiten Teilen der Partie waren die Gäste die überlegene Mannschaft und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten, die bis auf eine Ausnahme allesamt vergeben wurden. Der sehenswerte Ausgleichstreffer in der 43. Minute von Katrin Böcker blieb das einzige Erfolgserlebnis an diesem rabenschwarzen Sonntagnachmittag. Während die Ihlpohler Bälle das gegnerische Gehäuse zumeist knapp verfehlten, war der Fußballgott den Gastgeberinnen gnädiger. Tore von Dominique Labrenz in der 29. und Stella Fiebelkorn in der 48. Minute sorgten für den zweiten Dreier in Folge für den SV Baden, während sich der ASV trotz ansprechender Leistung im Tabellenkeller wiederfindet. Die letzten 10 Minuten musste der Gast mit 10 Spielerinnen bestreiten, da sich die bereits angeschlagene Torhüterin nach unglücklichem Zusammenprall mit der Badener Stürmerin verletzte und nicht weiter spielen konnte.

23.09.12: TSV Fischerhude-Quelkhorn - TSV Freißenbüttel 5:0
Fischerhude: TSV Fischerhude-Quelkhorn hatte unfreiwillig spielfrei, da der Gast aus Freißenbüttel mangels Spielerinnen nicht antrat.

23.09.12: SV Holtebüttel II - SV Nordsode 4:1
Holtebüttel: Leider kein Bericht...

Verlegte Spiele

30.09.12: TSV Fischerhude-Quelkhorn - TSV Otterstedt 2:1 (2:0)
Fischerhude Fischerhude mit knappem 2:1 im Derby

In der Fußball-Kreisklasse der Frauen fuhr der TSV Fischerhude-Quelkhorn im Derby gegen den TSV Otterstedt einen etwas glücklichen 2:1-Heimsieg ein. In der ersten Halbzeit dominierte die Heimelf die Partie nach belieben und ging folgerichtig durch einen Doppelpack von Luisa Freese mit 2:0 in Führung. Aufgrund der zahlreichen Chancen hätte die Halbzeitführung jedoch höher ausfallen müssen, was sich im zweiten Durchgang fast rächte. Nun kam Otterstedt besser in die Partie und war bei Standards sehr gefährlich. Per Strafstoß markierte Jana Mittelstädt den Anschlusstreffer für die Gäste (76.). In der Schlussphase erhöhte Ottersted den Druck, konnte jedoch nichts Zählbares mehr erreichen.

30.09.12: TSG Wörpedorf II - ASV Ihlpohl 2:0 (1:0)
Wörpedorf: Den Ihlpohlerinnen gelang es dieses Mal nicht, an den guten Leistungen der Vorwochen anzuknüpfen. Trotz weitgehend ausgelichener Spielanteile sorgte die konsequentere Chancenverwertung des TSV Wörpedorf für einen 2:0 Sieg der Gastgeberinnen. Die Tore für den TSV erzielten Sina Hastedt in der 14. Spielminute und Rebecca Husheer in der 80. Minute. Der ASV fiel durch den neuerlichen Punktverlust vom 6. auf den 8. Tabellenplatz zurück und muss nun im nächsten schweren Auswärtsspiel beim SV Freißenbüttel dringend punkten, um den erklärten Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht zu verlieren.



<<< Übersicht >>>



<<< zurück <<<
                                                                                                        >>> weiter >>>
 
 
  Es waren schon 65948 Besucher (308191 Hits) hier!