.
  Berichte5-13
 
14. Spieltag

05.05.13: SV Holtebüttel - TSV Thedinghausen 1:0 (0:0)

Holtebüttel: Heute waren die "Thänhuser Deerns" zu Gast beim SV Holtebüttel. Nach einer 0:2 Niederlage im Hinspiel und einer knappen 3:4 Niederlage im Pokalspiel, hofften die Thedinghäuser dieses Mal, einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Die Partie in Hälfte eins war sehr ausgeglichen und es kam auf beiden Seiten zu guten Chancen. Die erste Riesenchance hatte auf der Gästeseite Jasmin Schwarz in der 20. Minute, als die Gegnerische Torhüterin ihren Schuss nicht richtig festhalten konnte, aber im zweiten Nachfassen den Ball auf der Linie stoppte.
Zehn Minuten später gab es die nächste Großchance, als der Unparteiische nach Handspiel des SVH im Strafraum auf den Elfmeterpunkt zeigte. Dieser Strafstoß ging allerdings über die Latte. So blieb es zur Pause beim 0:0.
In Halbzeit zwei machte Holtebüttel Druck und kam besser ins Spiel. Ihre Mühen wurden in der 79. Minute durch das Siegtor von Svenja Söhnholz belohnt. Wieder einmal machte die Thedinghäuser Torfrau Nicole Haus ein klasse Spiel und verhinderte eine höhere Niederlage.


05.05.13: SV Baden - SV Freißenbüttel 4:0 (0:0)

Baden: Auch wenn die Gastgeberinnen von Beginn an drückend überlegen warren, mussten sie sich mit einem 0:0 zur Pause begnügen. Kurz nach dem Wechsel wurden dann endlich Badens Mühen belohnt. Yvette Stephan traf nach Pass von Maike Levin zum überfälligen 1:0 (45.). Nur zwei Minuten später war erneut Yvette Stephan zur Stelle und markierte aus kurzer Distanz das 2:0. Nachdem Janina Behrmann dann zweimal am Aluminium gescheitert war, machte es Maike Levin besser und erhöhte volley aus zwölf Metern auf 3:0. Fürs 4:0 zeichnete Janina Behmann in der 79. Minute verantwortlich.
(Quelle: Thedinghäuser Zeitung)



05.05.13: TSV Brunsbrock II - ASV Ihlpohl 0:4 (0:2)

Brunsbrock: Brunsbrock begann druckvoll, kassierte aber aus Abseits verdächtiger Position das 0:1. Michelle Meyer und Tabea Heinemann verpassten in der Folge den Ausgleich, ehe der ASV per Konter auf 2:0 erhöhte. Ihlpohl kam immer besser ins Spiel und traf noch zum 4:0.
(Quelle: Thedinghäuser Zeitung)

05.05.13: TSG Wörpedorf II - TSV Otterstedt 0:2 (0:1)

Wörpedorf: Otterstedt feierte einen verdienten Sieg im Spitzenspiel. Vor der Pause traf Susan Tiebach zur verdienten 1:0-Führung. Klaudia Beglau sorgte mit dem 2:0 für die Entscheidung zu Gunsten des TSV. Sowohl Tiebach als auch Beglau hatten weitere Einschussmöglichkeiten auf dem Fuß.
(Quelle: Thedinghäuser Zeitung)






<<< Übersicht >>>



<<< zurück <<<
                                                                                                        >>> weiter >>>
 
  Es waren schon 71479 Besucher (327062 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=