.
  Berichte6-12
 
6. Spieltag

13.10.12: SV Nordsode - ASV Ihlpohl 0:5 (0:3)
Nordsode: Es hätte ein rundum gelungener Spieltag werden können. Verdient entführte der ASV Ihlpohl drei Punkte aus dem Teufelsmoor und eroberte mit einer spielerisch ansprechenden Leistung Tabellenplatz 6 zurück. Drei Treffer von Janina Fiegert, die zu alter Stärke zurück gefunden hat, und je einer von Lara Skrube und Meike Müller sorgten für den am Ende deutlichen Auswärtssieg im Prestigespiel zweier befreundeter Trainer. Die Gastgeber vergaben insbesondere in der Anfangsphase mehrere Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. Wehmutstropfen waren allerdings zwei Platzverweise in der 86. Minute des bis dahin sehr zurückhaltend agierenden Schiedsrichters Harri Buttgereit (SV Komet Pennigbüttel) unter dessen Leitung sich ein ungewöhnlich ruppiges Spiel entwickelt hatte.

(Quelle: ASV Ihlpohl)

14.10.12: TSV Thedinghausen - TSV Fischerhude-Quelkhorn 0:15 (0:8)
Fischerhude: Der abgeklärten Spielweise des TSV Fischerhude-Quelkhorn hatte der TSV Thedinghausen nichts entgegen zu setzen. Durch Treffer von Chiara Kommnick (2), Kim Schnaars, Lena Oeltjen, Lea Maria Hinze (2), Luisa Freese sowie ein Eigentor zum 0:8-Halbzeitstand war der Drops bereits nach den ersten 45 Spielminuten gelutscht. Später legten Lea Maria Hinze, Paulina Schild (2), Chiara Kommnick (3) und Lena Oeltjen zum 0:15 nach.

14.10.12: TSG Wörpedorf II - TSV Brunsbrock II 3:1 (3:0)
Wörpedorf: Bereits in der ersten Spielhälfte entschied die TSG mit der 3:0-Halbzeitführung die Partie. Den Ehrentreffer erzielte Hayat Ates nach Schnell ausgeführtem Freistoß von Kim Meineke. In den Schlussminuten bewahrte Brunsbrocks Torfrau Susanne Ackermann ihr Team vor einer höheren Niederlage.

14.10.12: TSV Otterstedt - SV Freißenbüttel 9:0 (3:0)
Otterstedt: Mit einem Doppelpack zum 2:0 eröffnete Jana Mittelstaedt den Torregen. Birte Nord legte zur Vorentscheidung nach. Per Hattrick erhöhte Susan Tiebach zum zwischenzeitlichen 6:0. In der Folge waren Jana Mittelstaedt, Leonie Kastens und Birte Nord zum 9:0-Endstand erfolgreich.

14.10.12: SV Holtebüttel II - SV Baden 0:0
Holtebüttel: Auf eigenem Platz hatte der SV Holtebüttel den SV Baden voll im Griff, verpassten es jedoch seine Hundertprozenter in Zählbares zu verwandeln. Unterm Strich sprang für den SV Baden ein glücklicher Punktgewinn heraus.

<<< Übersicht >>>



<<< zurück <<<
                                                                                                                   >>> weiter >>>
 
  Es waren schon 69795 Besucher (322166 Hits) hier!