.
  Rückblicke
 

Saisonende 2015/2016
30.06.2016
Gleich zu Beginn der ersten gemeinsamen Saison gelang es dem Trainergespann um Willi Koppe und Lars Stehmeier EIN Team zu formen. Die neue Verstärkung aus Sudweyhe brachte neuen Schwung in die Mannschaft und so konnte man am Ende den 4. Platz fest machen, spielte sich beim Krombacher Pokal bis ins Halbfinale und Marela Hüneke sicherte sich mit 49 Toren souverän die Torjägerkanone der Kreisklasse Verden/Osterholz. Ein großes Dankeschön auch an unsere Sponsoren, die das neue Team professionell ausstatteten.



Vorschau auf die vierte Saison
01.08.2015
Das Hauptaugenmerk lag in den letzten Wochen auf der Trainerfrage. Nun konnte "Willi" Koppe vom TuS Sudweyhe an die Eyter geholt werden. Zur Verstärkung brachte er gleich 8 Spielerinnen mit. Die Mannschaft spielte zuvor im Landkreis Diepholz in der 2. Kreisklasse auf 7er Feld, wo sie erfolgreich Meister und Pokalsieger wurde. Die ersten Trainingseinheiten und Testspiele verliefen sehr gut und man verstand sich auf Anhieb. Nun ist die neu formierte Mannschaft voller Vorfreude auf die neue Saison.

Saisonende 2014/2015
02.06.2015
Die Rückrunde verlief etwas besser als die Hinrunde, doch konnte man das Saisonziel oberes Tabellendrittel nicht erreichen. Mit 18 Punkten in 18 Spielen belegte man am Ende einen schwachen siebten Platz. Erfolgreichste Torschützin mit 13 Treffern war dabei in diesem Jahr Jessica Wiegmann


Bleibt einiges zu tun in der Vorbereitung zur neuen Saison. Hinzu kommt, dass der bisherige Trainer, Sven "Kelly" Gudegast nach nur 1 1/2 Jahren die Mannschaft verlässt und die 1. Herren des Vereins übernehmen wird. Alle Beteiligten finden es sehr schade, doch wir wünschen ihm trotzdem alles Gute und viel Erfolg in der kommenden Saison.


Hinrunde am Ziel vorbei
01.12.2014
In der Hinrunde konnten die Weichen für das Saisonziel noch nicht gesteckt werden. Mit 2 Siegen, 1 Remis und 6 Niederlagen findet sich die Mannschaft auf dem 8. Tabellenplatz wieder.
Davon nicht getrübt wurde wieder eine Weihnachtsfeier (dieses mal beim Italiener Bellini in Achim-Baden) mit Schrottwichteln organisiert. Dann wurde zum ersten Mal ein eigenes Hallenturnier am letzten Januar Wochenende organisiert. Die C-Mädchen waren einen Tag zuvor dran und halfen dann am Sonntag, fleißig beim Ablauf des Damenturniers. So wurde es ein recht gelungenes Turnier, dass mit Sicherheit wiederholt wird. Auf der Spartenversammlung im März wurde in diesem Jahr Jessica Schmidt zur Spielerin des Jahres gewählt.



Die 3. Saison steht bevor
01.08.2014
In der nun schon dritten Runde werden die Ziele etwas höher gesteckt. Eine Platzierung im oberen Drittel der Tabelle wird angestrebt. Trainer Sven Gudegast steht nun vor seiner ersten, kompletten Saison und wird dabei vom Co-Trainer der ersten Stunde - Lars Stehmeier unterstützt. 

Saisonende 2013/2014
30.06.2014
Die zweite Saison liegt hinter uns und wir können eine deutliche Steigerung verzeichnen.
Saisonziel Mittelfeld wurde geschafft und das siebenfache an Punkten im Vergleich zur letzten Saison geholt
Die fleißigste Spielerin bei der Trainingsbeteiligung war in diesem Jahr Viktoria Rosenstock. Torschützenkönigin wurde Laura Weber.
Zu Beginn der Rückrunde veranstalteten wir ein Trainingslager und das Trainergespann konnte dabei mit einer hoch motivierten Mannschaft arbeiten. Trotz des anstrengenden Wochenendes wurde gleich um Wiederholung gebeten.
Auch unsere neuen Spielerinnen Tatjana Heinemann, Lara Hubal, Birte Sänger, Saskia Wolkenhauer und Beke Voß konnten sich gut ins Team integrieren und zu Beginn der neuen Saison ist auch Wiebke Schumacher aus dem Ausland zurück.




Ende der Hinrunde 2013/14
13.02.2014
Mit einem so grandiosen start in die Hinrunde 2013/14 hat wohl niemand gerechnet. Mit 5 Neuverpflichtungen im Gepäck wurden gleich in den ersten 4 Spielen 4 Siege eingefahren (10:1 Tore), Jasmin Schwarz schoss davon 5.
Nebenbei wurde das Vereinsheim renoviert und auf dem Thänhuser Markt zusammen mit der Mädchenmannschaft und den Herren eine Tombola und Schussgeschwindigkeitsmessung organisiert.
Ende September musste dann Dennis Buttkus sein Traineramt niederlegen, doch mit Sven "Kelly" Gudegast hat die Mannschaft einen sehr guten Nachfolger gefunden. Er wird zusammen mit Co-Trainer Lars Stehmeier die Mannschaft weiter formen und hoffentlich noch die einen oder anderen Punkte in der Rückrunde holen.
Auch die Feierlichkeiten kamen nicht zu kurz. Neben dem Thänhuser Markt wurde im November auf dem Bremer Freimarkt bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und das Weihnachtsessen fand in diesem Jahr beim Griechen "Nico" in Weyhe statt.
Die Ergebnisse der Hallenkreismeisterschaft, die dieses Jahr in Langwedel statt fand, fielen zwar etwas knapper als im Vorjahr aus, doch man kam wieder nicht über die Vorrunde hinaus. Beim Turnier im 100 km entfernten Varel (am Jadebusen), an dem die Mannschaft zum dritten Mal in Folge teilnehmen durfte, konnten wir sogar mit zwei Teams starten und belegten die Plätze 3 und 6.
In Ottersberg nahmen wir Anfang Januar an einem Hallenturnier mit 16 Mannschaften teil, dort belegten wir leider nur den 13. Platz. Doch davon nicht entmutigt ging es an dem Abend spontan weiter auf die Bowlingbahn nach Oyten.
Die Umbauarbeiten der Gustav-England-Halle überbrückten wir mit der Soccerhalle "Intoor" in Bremen, die eine schöne Abwechslung bot.
Zu Beginn der Winterpause wurde zudem das Team komplett mit Stadionjacken ausgestattet.

Ein ganz großes Dankeschön noch mal auf diesem Wege an den Sponsor Klaus-Peter Klawitter von der würtembergischen Generalagentur.
Bei der Spartenversammlung Anfang Februar wurde Nathalie "Missy" Duchemin zur Spielerin des Jahres geehrt, die gleichzeitig ihr Amt in der Eventplanung weiter führen wird. Gazal Sekeryemez kümmert sich weiter um die Pressearbeit und Jessica Wiegmann wurde zur neuen Damenkoordinatorin gewählt.


Auf in die zweite Runde
25.07.2013
Durch Studium, Schwangerschaft und beruflichen Gründen müssen wir zum Start in die neue Saison einige personelle Verluste verzeichnen, die aber hoffentlich durch unsere vier neue Spielerinnen wett gemacht werden können. Des weiteren sind wir nicht mehr die "Küken" in der Liga, da wir die neu gegründete Damenmannschaft des VSK Osterholz-Scharmbeck bei uns in der Kreisklasse begrüße dürfen. Mitte August geht es im Pokal gegen die neue Spielgemeinschaft Bassen/Oyten II und eine Woche später im Ligaspiel ins 80km entfernte Bornreihe. Natürlich hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf die zahlreichen Fans bei unseren Heimspielen.

Die erste Saison ist geschafft
10.06.2013

Die erste Saison haben wir hinter uns. Zwar belegten wir am Ende den letzten Platz, konnten aber einige Punkte erkämpfen.
In der Rückserie fielen die Ergebnisse zum Teil schon knapper als in der Hinrunde aus. Gegen Freißenbüttel (1:0) und Brunsbrock (2:0) konnten wir bis zur Halbzeitpause das 0:0 halten. Das schönste Geschenk machten wir uns im letzten Punktspiel zu Hause gegen den SV Baden, den wir mit 2:0 bezwangen und so unsere Blamage der Hinrunde (9:1 Niederlage) wett machen konnten. Wir hoffen, dass wir uns weiter so steigern und am Ende der nächsten Saison mehr als 4 Punkte auf unserem Konto zu verzeichnen können.
Die Trainingsfleißigste war in dieser Saison Gazal Sekeryemez, erfolgreichste Torschützin Jasmin Schwarz mit 5 Treffern und zur Fussballerin des Jahres wurde Lisa Winkler gewählt.


Zum Ende der Hinrunde 2012
30.12.2012
Die Hinrunde ist geschafft und die ersten Erfahrungen im Spielbetrieb wurden gesammelt. Die 4 Punkte aus den ersten beiden Spielen sollten die Einzigen der Hinrunde bleiben. Da 80% der Mannschaft noch ganz neu in dieser Sportart sind, war es aber keine große Überraschung. Es waren trotzdem immer alle mit Freude dabei. Bis auf das Spiel gegen den Kreisligaabsteiger aus Fischerhude, das zu Hause mit 0:15 verloren wurde, blieben die Niederlagen im einstelligen Bereich.
Im Krombacher Pokal rutschte man durch ein Freilos direkt ins Viertelfinale, dass zu Hause gegen den SV Holtebüttel statt fand. Die zahlreichen Zuschauer erlebten zu ihrer Überraschung ein packendes Pokalspiel, das am Ende knapp mit 3:4 verloren ging.
Zum zweiten Mal wurde an den Hallenkreismeisterschaften in Thedinghausen und an einem Hallenturnier in Varel teil genommen, wo der TSV jeweils leider nur den letzten Platz belegte.
Im September wurde auf dem Thänhuser Markt ordentlich gefeiert und ein Losverkauf organisiert.
Zum Jahresende fand im Bremer Crystal das Weihnachtsessen statt, wo noch lange in gemütlicher Runde beisammen gesessen wurde.
Die trainingsfleißigste der Hinrunde war Gazal Sekeryemez, die nur bei einer Trainingseinheit fehlte, die erfolgreichste Torschützin war Jasmin Schwarz mit 5 Treffern.
Wir hoffen, dass der Zusammenhalt der Mannschaft weiterhin so gut funktioniert und auch wenn noch ein paar Niederlagen in der Rückrunde dazu kommen werden, trotzdem alle weiterhin so viel Spaß mit zu den Spielen bringen.


Irgendwann hatte alles seinen Anfang...

18.03.2012

Wir haben am 23.09.2011 mit ein paar Leuten zusammen gesessen und beschlossen, eine Frauenmannschaft ins Leben zu rufen, da es bis dato keine in der Samtgemeinde Thedinghausen gab.

Eine Woche später hatten wir auch schon unser erstes Training.

Während der Hallensaison konnten wir sogar beim Turnier in Varel am 22.01.2012 unseren ersten Sieg einfahren. Nun sind wir voller Vorfreude auf unsere erste Saison im Sommer diesen Jahres und hoffen, nicht ganz so viele Niederlagen einstecken zu müssen.

Solltest auch du (ab 16 J.) Lust haben, dich uns anzuschließen und einfach mal ein bisschen mitzukicken, dann melde dich hier unter Kontakt, oder komm einfach mal beim Training vorbei. Die Daten findest du rechts in der Box.

Ob schon mal gespielt, oder ganz neu in dieser Sportart - das ist ganz egal, Hauptsache Spaß an der Freunde...

 
  Es waren schon 68417 Besucher (318098 Hits) hier!